abcdefghijklmnopqrstuvwxyz

ID PLAN Module

Stammdaten

ID Plan bietet eine umfangreiche Stammdatenverwaltung.

Sie beeinhaltet die Erfassung von Kunden- und Lieferantendaten samt zugehöriger Kontakte und flexibler Suchfunktion. Auch das Personal der eigenen Firma kann in den Stammdaten verwaltet werden. Diese Informationen können in den anderen Bereichen von ID Plan leicht wieder abgerufen werden und ermöglichen so ein effizientes Arbeiten.

Die Stammdaten bieten ebenso die Verwaltung von Kostenstellen und Ressourcen. Damit alte Daten auch bei der Änderung einer Bewertung ihre Gültigkeit behalten, versioniert ID Plan die einzelnen Bewertungen von Kostenstellen und Ressourcen.

Die Benutzer der Software können mittels einer detailierten Rechteverwaltung mit speziellen Sichtbarkeits- und Zugriffsrechten ausgestatten werden. Damit kann gewährleistet werden, dass die Nutzer nur die für sie relevanten Daten sehen oder bearbeiten können.
 

 

Angebote / Aufträge

Mit ID Plan können kaufmännische Standardstrukturen einfach erzeugt werden.

Alle zugehörigen Dokumente wie Angebote, Auftragsbestätigungen, Lieferscheine und Rechnungen werden, basierend auf den in ID Plan hinterlegten Daten, auf Knopfdruck als Word Dokument erzeugt. Andere wichtige Dokumente können direkt bei den entsprechenden Strukturen archiviert werden. So hat man immer alle wichtigen Informationen schnell vorliegen.

Für das Monitoring stehen auftragsspezifische und auftragsübergreifende Kosten- und Erlös-Auswertungen zur Verfügung. Dadurch kann man sich einen guten Überblick über die Situation verschaffen, ohne sich zu sehr mit den Details auseinandersetzen zu müssen.

 

Materialverwaltung

ID Plan verfügt über eine Normteilverwaltung in der auch die Lagerbestände der einzelnen Normteile hinterlegt werden. Zu in ID Plan gepflegten Normteilen sowie Nicht-Normteilen können freie oder auftragsbezogene Bestellanforderungen erzeugt werden.

Optional können zu diesen externe Anfragen gemacht werden und die Daten in die Bestellanforderung zurückgeschrieben werden. Bestellungen können einfach aus Bestellanforderungen erzeugt werden, wobei die Daten direkt übernommen werden. Damit werden Übertragungsfehler vermieden und der Aufwand minimiert.

ID Plan unterstützt auch die Verwaltung und Buchung von Eingangsrechnungen. Als Schnittstellen für die Finanzbuchhaltung stehen Datev, Varial und Simba zur Verfügung.
 

 

Auftragsverwaltung 

  • Angebotskalkulation/Nachkalkulation
  • Workfloworientiert (Auftrag-Auftragsbestätigung-Bestellung-Eingangsrechnung-Lagerwesen)

 

WZ-Verwaltung/Modeler

  • visuelle Angebotserstellung
  • visuelle Stücklistenverwaltung
  • verknüpft mit Materialverwaltung

 

Lagerverwaltung 

  • direkter Zugriff auf Lieferantendatenbank/Bestellungen
  • direkter Auftragsbezug setzbar
  • Verknüpfung mit Materialeingang 

 

Projekt-Controlling

Mit den neuen Tools Projekt-Status-Controller und der Betriebsmittel-Gesamtübersicht können Ihre Projekte schnell und umfassend überwacht werden. Entscheiden Sie dabei selbst über den Grad der Detailierung. Mit unserem Baumgenerator kann jedes Ihrer Produkte so abgebildet werden, wie Sie es möchten.

Durch Zuordnung der CAD-Stücklistenpositionen zu den relevanten Strukturen kann eine eindeutige Zuweisung der Buchungen von Kosten und geleisteten Arbeitszeiten erfolgen. Unter Einbeziehung der Restkostenabschätzung ist damit ein Monitoring über den aktuellen Verlauf des Projektes mit dem zu erwartenden Projektergebnis zu jeder Zeit möglich.

Größtmögliche Transparenz und Durchgängigkeit des Systems wird durch die Verzahnung mit anderen ID-Komponenten erreicht. Die Einsteuerung der mit ID PLAN budgetierten Kosten über den Arbeitsplan (AP) in die Prozesskette erlaubt eine projektübergreifende Kapazitätsplanung und Fertigungssteuerung mit dem Fertigungsleitstand (FLS). Durch die Rückmeldung der erfolgten Arbeitsleistungen mit unserer Betriebsdatenerfassung (BDE) erfolgt die Ermittlung der Ist-Kosten.

 

Personalzeit

ID Plan ist als Tool zur Zeiterfassung einsetzbar. Dazu kann entweder eine Stempeluhr Applikation genutzt werden oder ein externes Terminal angebunden werden (z.B. Kaba).

Die Daten werden dann automatisch in ID Plan hinterlegt und können dort ausgewertet werden. ID Plan ermöglicht es, unterschiedlichen Personen verschiedene Arbeitszeitmodelle zuzuweisen. Auch die Verwaltung von Gleitzeit- und Urlaubskonten wird unterstützt. Somit ist ein Höchstmaß an Flexibilität sichergestellt.

Für die Lohnbuchhaltung existieren Schnittstellen zu Datev und Varial, so dass eine einfach Datenübergabe möglich ist.

 

BDE / MDE Schnittstelle

Die ID Plan MDE/BDE Schnittstelle ermöglicht die auftragsbezogene Rückmeldung für Mitarbeiter und Maschinen.

Gegebenenfalls kann auch eine Anbindung an Proleis erfolgen. In diesem Fall ist die Verwendung der mit dem Proleis BDE-Tool gebuchten Daten möglich.

rueckmeldung_an: 
aus